das tägliche haiku – archiv

2020 / haiku 5-7-5 / alle Texte von Sascha Röhricht

FEBRUAR 2020

mondmonotypie
ein kobaltblauer spiegel
großvaters tränen

haiku 5-7-5 IOMSR 20.02.20 / Görlitz


die nachtnotizen
der insektennovizen
krabbeln durch den kopf

haiku 5-7-5 IOMSR 19.02.20 / Görlitz


druckfrische rinde
schmeckt dem schreibwinteresel
wie mahdfrisches heu

haiku 5-7-5 IOMSR 18.02.20 / Görlitz


ausrufezeichen
erreichen diplomaten
als verbalnote

haiku 5-7-5 IOMSR 17.02.20 / Görlitz


nahe der eibe
verleiben sich die kleiber
den brückenkopf ein

haiku 5-7-5 IOMSR 16.02.20 / Görlitz


ganz ohne obdach
atmet zwischen schutt und schrott
ein klaviertorso

haiku 5-7-5 IOMSR 15.02.20 / Görlitz


in der kaserne
der schon längst toten jäger
hegt das grün die stadt

haiku 5-7-5 IOMSR 14.02.20 / Görlitz


die möwen kreisen
über den nimmermüden
kulturfolgerfluss

haiku 5-7-5 IOMSR 13.02.20 / Görlitz


steine ganz in weiß
formieren sich aus stolz zum
schloss am schwarzen schöps

haiku 5-7-5 IOMSR 12.02.20 / Krobnitz


eintageswinter
der morgenschnee überlebt
bis zum mittagstee

haiku 5-7-5 IOMSR 11.02.20 / Görlitz


diener der kammer
zofen begegnen im flur
jeder gesellschaft

haiku 5-7-5 IOMSR 10.02.20 / Görlitz


das unbekannte
erkundigt sich klammheimlich
nach der gegenwart

haiku 5-7-5 IOMSR 09.02.20 / Görlitz


wildes gehege
am betonfutterplatz liegt
das dama dama

haiku 5-7-5 IOMSR 08.02.20 / Stannewisch


schrill der erste ton
zieht bis ins innere mark
schwester theremin

haiku 5-7-5 IOMSR 07.02.20 / Görlitz


wir erleben die
inszenierten chroniken
toter dynastien

haiku 5-7-5 IOMSR 06.02.20 / Görlitz


die blinden fenster
sehnen sich nach mutters ruf
und ihren farben

haiku 5-7-5 IOMSR 05.02.20 / Görlitz


kein schnee auf der haut
nur ein ausreißender strom
über atlantis

haiku 5-7-5 IOMSR 04.02.20 / Görlitz


ein weizenkorn schwimmt
auf dem flachen balkonsee
der satten meisen

haiku 5-7-5 IOMSR 03.02.20 / Görlitz


dorfkinder hausen
in ihren bretterbuden
am sumpfigen bruch

haiku 5-7-5 IOMSR 02.02.20 / Seifhennersdorf


klopf dir die heimat
aus vaters filzmantel wenn
die wolken weinen

haiku 5-7-5 IOMSR 01.02.20 / Seifhennersdorf


JANUAR 2020

wir drucken in blau
leinentücher verschleiern
großmutters falten

haiku 5-7-5 IOMSR 31.01.20 / Seifhennersdorf


im filigranen
milieu staubiger flusen
schwebt eine antwort

haiku 5-7-5 IOMSR 30.01.20 / Görlitz


verzweigtes zimmer
schwankendes zuhause der
federnen künstler

haiku 5-7-5 IOMSR 29.01.20 / Görlitz


die einsilbige
dame prüft die waren am
platz der aussöhnung

haiku 5-7-5 IOMSR 28.01.20 / Görlitz


der wald erbricht die
felsen ferner farntage
götzen ganz in grün

haiku 5-7-5 IOMSR 27.01.20 / Wiesa


klandestiner ton
aus dem küchenradio
wandert tief ins ohr

haiku 5-7-5 IOMSR 26.01.20 / Görlitz


I
kluger alexander
er wohnt unter umständen
in meinem rucksack

II
leihweise lese
ich in seinen gedanken
und trag sie bei mir

haiku 5-7-5 IOMSR 25.01.20 / Görlitz


okapistreifen
in meinem hochlandkaffee
ein abendmilchsee

haiku 5-7-5 IOMSR 24.01.20 / Görlitz


das nichts umarmen
für einen tagediebtraum
im moosbett mit dir

haiku 5-7-5 IOMSR 23.01.20 / Görlitz


vom himmel fallen
butterbrotpapierflieger
in den heißen tee

haiku 5-7-5 IOMSR 22.01.20 / Görlitz


bring deinen schnupfen
vor die tür der alten welt
und bade im salz

haiku 5-7-5 IOMSR 21.01.20 / Görlitz


versehrte brücken
schlafen kopflos am rande
der fahlen landschaft

haiku 5-7-5 IOMSR 20.01.20 / Hirschfelde


bisweilen knickt er
im labyrinth der bücher
das ohr des esels

haiku 5-7-5 IOMSR 19.01.20 / Görlitz


vier schwäne schwingen
über den federbetten
unserer liebe

haiku 5-7-5 IOMSR 18.01.20 / Görlitz


eisblumen kriechen
von den schmutzigen scheiben
in dein wachsgesicht

haiku 5-7-5 IOMSR 17.01.20 / Görlitz


am platz liegt das gleis
und streckt sich für den nächsten
zug in den osten

haiku 5-7-5 IOMSR 16.01.20 / Görlitz


I
am trockenen teich
ruht das ölige watt und
ein ski von gestern

II
im wald grünt das moos
auf harzer fischkonserven
der müll hat hunger

haiku 5-7-5 IOMSR 15.01.20 / Klingewalde


kartoffelschalen
kräuseln sich wie das saure
kraut in deinem haar

haiku 5-7-5 IOMSR 14.01.20 / Görlitz


I
schüchtern weht das tuch
aus mutters vergangengeit
im weißkalten wind

II
ihr kuss war aus milch
wir sahen uns am abend
als der mondsee schlief

haiku 5-7-5 IOMSR 13.01.20 / Neugersdorf


I
ihre stimme lärmt
wie die graubrotkantine
in vaters betrieb

II
nun bestimmt sie forsch
die leisen gästewünsche
im café am see

haiku 5-7-5 IOMSR 12.01.20 / Bad Lauchstädt


der schiefe turm weist
uns die unbetretenen
pfade zum walden

haiku 5-7-5 IOMSR 11.01.20 / Mittelberg Kleinwangen


oxfurts dorfwüstung
schleicht durch die jahrhunderte
bis nach uuangun

haiku 5-7-5 IOMSR 10.01.20 / Großwangen


die bäume mit und
ohne nadeln vergehen
nun am straßenrand

haiku 5-7-5 IOMSR 09.01.20 / Görlitz


offen zu hoffen
auf das schaufensterfeuer
das herz der werkstatt

haiku 5-7-5 IOMSR 08.01.20 / Görlitz


I
am kopf vom fischmarkt
erzählt sie von all ihren
umwegen nach haus

II
und sein ohr klebt am
offenmundigen einspruch
hinterm augenlid

haiku 5-7-5 IOMSR 07.01.20 / Görlitz


die drei könige
mit dem heiligen gruß des
schwarzen kormorans

haiku 5-7-5 IOMSR 06.01.20 / Görlitz


biberzahnbäume
queren das stille wasser
am fünfmorgenfluss

haiku 5-7-5 IOMSR 05.01.20 / Ludwigsdorf


I
blumentapeten
verschließen die türen der
oma von neunzig

II
am fuß die winde
bis zum winkel stramm gespannt
den stift in der hand

haiku 5-7-5 IOMSR 04.01.20 / Görlitz


I
am großen hügel
der schlafenden ameisen
reift die keramik

II
das wasserbecken
greift nach dem roten ende
der himmelsleiter

haiku 5-7-5 IOMSR 03.01.20 / Großschönau


der buchstabe a
fragt nach seinen geschwistern
und schmiegt sich ans h

haiku 5-7-5 IOMSR 02.01.20 / Görlitz


am ersten ersten
wenn der vogel aus eis ist
folgen wir dem blau

haiku 5-7-5 IOMSR 01.01.20 / Görlitz